Aufbereitung von Kies - Schotter - Fels

Das Segment Gewinnung ist dominiert von komplexer Aufbereitungstechnik. Große stationäre Anlagen, Fördersysteme und Baumaschinen bestimmen den Einsatz. In den letzten Jahrzehnten kommen jedoch zunehmend mobile Lösungen mit Raupenfahrwerk und einer Vielzahl von Aufbereitungstechniken zum Einsatz.

Die SBR 4 hat ihren Platz in dieser Branche bei allen Anwendungen gefunden die einfach sind. In Kiesgruben und Steinbrüchen kann die SBR 4 sowohl als stationäre Anlage, als auch als mobile Anlage direkt an der Wand oder verschiedenen Halden eingesetzt. Meist mit gröberen Siebdecks (40-80 mm) ermöglicht sie wertvolle Mineralik aus dem Abraum zu gewinnen, die feinen und bindigen Anteile aus Felsbrechgut oder einem Kieskonglomerat zu entziehen. In der Kiesproduktion kommen auch kleinere Maschenweiten zum Einsatz um den gewünschten Trennschnitt zu erzeugen.

Essentiell für alle Einsätze ist der ausgeklügelte Stangensizer der unseren Maschinen eine aussergewöhnliche Robustheit und hohe Standzeiten der Siebdeckes verleiht.

Separierung von Schluff aus Nagelfluh-Kieskonglomerat - beschickt mit einem CAT 966

Abraumaufbereitung im Muschelkalksteinbruch - SBR 2 und CAT 980 halten wertvolle Mineralien im Kreislauf

Über den Einsatz bei der Eduard Merkle GmbH & Co. KG wurde in der Fachpresse berichtet:

3/2018 recycling aktiv: Funktioniert selbst mit einem CAT 980

 

 

Sandproduktion - SBR 2 schützt den Turbowasher - täglich über 1.000 t

Über den Einsatz im Kieswerk Werschau wurde in der Fachpresse berichtet:

7/2017 Gesteinsperspektiven: Grobanteile zuverlässig abgetrennt

 

 

SBR 2 am Nordkap - einfach aufbereiten - auch dort: robust - flexibel - wartungsfrei

Klassierung von Waschkies 0-32 in 0-16 und 16-32

Auf der nächsten Seite finden Sie Informationen zur Aufbereitung von Sonderstoffen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.